Spatenstich bei B&O Holzbau GmbH für Halle 3

0

Frankfurt Oder, 19.10.2022:

Die B&O Gruppe investiert in ihren Produktionsstandort in Frankfurt (Oder) und errichtet in den kommenden acht Monaten eine neue Montage- und Fertigungshalle.

Das Konzept der Standorterweiterung für die B&O Holzbau GmbH stammt vom Planungsbüros „DAS Projektplanung“ aus Frankfurt (Oder), die betriebsfertige Umsetzung verantwortet FREYLER Industriebau aus Leipzig. FREYLER hat bereits die ersten zwei Hallen am Standort errichtet. Die Fertigstellung der knapp 12 Meter hohen Montage- und Fertigungshalle ist für Mai 2023 geplant. Sie wird unmittelbar an die bereits bestehenden Hallen angebunden, umfasst einer Fläche von ca. 2.870 m² und ist in Teilbereichen erweiterbar. Errichtet wird sie mit einem großen Vordach zur witterungsgeschützten Be- und Entladung. Das 6 Meter auskragende Vordach erstreckt sich mit knapp 85 Metern über die gesamte Hallenlänge. Das Tragwerk wird eine Kombination aus Stahlbeton-Fertigteilen und Holz- bzw. Giebelstützen sowie brettschichtverleimten Holz-Satteldachträgern mit einer Spannweite von 40 Metern.

„Mit der neuen Fertigungs- und Montagehalle am Standort Frankfurt (Oder) verstärken wir unser Engagement für nachhaltiges Bauen mit Holz und können der stetig gewachsenen Nachfrage in diesem Bereich auch in Zukunft gerecht werden“, erklärt Uwe Dohrn, Geschäftsführer der B&O Bauholding GmbH sowie der B&O Holzbau GmbH. „Wir möchten neue Impulse für die Branche setzen, indem wir nachhaltig orientiertes Wirtschaften, Digitalisierung und soziale Verantwortung in Einklang bringen.“

Produziert werden von der B&O Holzbau GmbH in der Oderstadt Holz-Wandelemente für den Geschosswohnungsbau, einem stetig wachsenden Markt mit dem Ziel den steigenden Ansprüche an einen nachhaltigen, energieeffizienten und gleichzeitig wirtschaftlich darstellbaren Wohnungsbau gerecht werden zu können.

Auch Frankfurts Oberbürgermeister René Wilke war beim Spatenstich zu Gast und zeigte sich begeistert von den Entwicklungen auf dem Areal: „Wir freuen uns über diese Investition, die entstehenden Arbeitsplätze und darüber, dass ein solch tolles Produkt für nachhaltiges Bauen von Frankfurt (Oder) in die Welt hinausgeht“.

Für Christopher Nüßlein, Geschäftsführer im Investor Center Ostbrandenburg, ist der Spatenstich ein wichtiger Meilenstein für den geplanten Wachstum von B&O am Standort: „Die neue Montagehalle und die bestellten Maschinen schaffen die Voraussetzungen dafür, die Fertigungskapazität vor Ort auf 5000 Quadratmeter pro Monat zu erhöhen. Die Produktionsstätte wird künftig auch für potentielle Kunden ein wichtiger Anlaufpunkt werden, um sich vor Ort ein Bild von den Produkten und den Fertigungsprozessen zu verschaffen.“

Für den weiteren Produktionsausbau sucht B&O ab sofort qualifizierte und motivierte Mitarbeiter: vom Lageristen über Handwerker verschiedener Gewerke (insb. Tischler) bis hin zum Maschinenführer oder Bauplaner.

Weitere Informationen zu den verfügbaren Stellenangeboten gibt es im Internet unter: https://www.bo-gruppe.de/karriere/holzbau/ (externer Link!)


Bild 1: Jörg Reiter (Werkleiter B&O Holzbau GmbH), Dietmar Städter (Geschäftsführer DAS Projektplanung),
René Wilke (Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt (Oder)), Christopher Nüßlein (Geschäftsführer Investor Center Ostbrandenburg GmbH), Ragnar Ruhle (Geschäftsführer B&O Bauholding GmbH), Heiko Geppert (Geschäftsbereichsleiter FREYLER Industriebau GmbH, Geschäftsbereich Westsachsen) und Uwe Dohrn (Geschäftsführer B&O Holzbau GmbH) (Quelle: FREYLER Industriebau GmbH / T. Kitzing)

Bild 2: Uwe Dohrn, Geschäftsführer der B&O Bauholding sowie der B&O Holzbau GmbH, erläutert die Entwicklungspläne des Unternehmens für den weiteren Produktionsaufbau am Standort Frankfurt (Oder) (Quelle: MOZ / Thomas Gutke)


B&O Gruppe – www.bo-gruppe.de
Die B&O Gruppe plant, baut, modernisiert und bewirtschaftet mit mehr als 2.300 Mitarbeitern an 30 Standorten in Deutschland Wohnungen – und das seit 60 Jahren erfolgreich. Sie ist ein Komplettdienstleister für bezahlbares Wohnen. B&O bietet Lösungen für den gesamten Lebenszyklus von Gebäuden: vom schlüsselfertigen Neubau in Holz- und Holzhybridbauweise, über Modernisierung bis hin zu Reparaturmanagement im Bestand.


Haben Sie Interesse an der B&O Gruppe?
Sie lieben spannende Projekte, möchten sich voll einbringen beim Aufbau unserer neuen Produktion von Holz-Wandelementen für den Geschosswohnungsbau und sich persönlich und beruflich voll entfalten? Dann nehmen Sie Kontakt auf: https://www.bo-gruppe.de/karriere/holzbau/ 

Comments are closed.