Verkehrsanbindung

0

grafik_logistik_kreis_200km

Im Zentrum dynamischer Wachstumsmärkte bietet Frankfurt (Oder) eine sehr gute logistische Anbindung, sowohl in die deutsche Hauptstadt Berlin, in die wirtschaftlichen Zentren von West-, Mittel- und Osteuropa als auch zu den internationalen Seehäfen Hamburg, Bremerhaven und Rotterdam. Der künftig einzige Großflughafen für die deutsche Hauptstadtregion Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER/SXF) ist in 45 Minuten direkt über die Autobahn A12 zu erreichen.

Vorteile im Überblick

  • Verkehrsanbindung für die Bedürfnisse der Industrie und den Transport von Massengütern
  • direkt an den Hauptverkehrsachsen zwischen Ost und West (E30) sowie in Nord-Süd-Richtung
  • Anbindung ans Schienennetz: Paris – Berlin – Warschau – Brest
  • 3 Grenzübergänge D-PL für Straße und Schiene
  • Grenzübergang D-PL via Wasserstraße in Eisenhüttenstadt nur 20 km entfernt

Straße:

  • Ost-West-Achse: Autobahn A12/ Europastraße E30 | Rotterdam – Berlin – Warschau – Moskau
  • Nord-Süd-Achse: Bundesschnellstraße B112 | Rostock/Stettin – Frankfurt (Oder) – Cottbus – Breslau oder Dresden – Prag

Schiene:

  • Terminal für Kombinierten Verkehr (Straße – Schiene) im Güterverkehrszentrum (GVZ) Frankfurt (Oder)
  • Anbindung an die Autobahn A12/ E30 via Bundesschnellstraße B112
  • Angabe der Relationen je Woche und Richtung:
    • Rotterdam (11 Containerzüge)
    • Hamburg (8 Containerzüge)
    • Duisburg (2 Containerzüge)
    • Kutno (13 Containerzüge)
    • Brzeg Dolny (2 Containerzüge)
    • Gliwice (2 Containerzüge)
  • Personenverkehr im 30 Minutentakt nach Berlin (Reisezeit mit der Deutschen Bahn bis Berlin-Zentrum ca. 58 Min.)

Wasser:

  • Anbindung an das mitteleuropäische Wasserstraßennetz via Oder-Spree-Kanal
  • Leistungsfähiger, modernisierter Binnenhafen in Eisenhüttenstadt: Kailänge 700m, Abstieg zur Oder (12,5 m) über Zwillingsschachtschleuse

Luftverkehr:

  • Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER/SXF) nur 45 Autominuten entfernt
  • Flughafen Berlin-Tegel (TXL) in 60 Autominuten erreichbar
  • Verkehrslandeplatz (VLP) Eisenhüttenstadt-Frankfurt (Oder): Start- und Landebahn 1170m x 23m, für Flugzeuge bis 8t maximal zulässiges Startgewicht (MTOW)

Kontakt:

Gern geben wir Ihnen einen umfassenden Überblick über die logistischen Möglichkeiten in der Region. Bitte sprechen Sie uns an!

Kommentare sind gesperrt.